Tugenden haben Konjunktur. Ihr angeblicher Verlust wird ebenso kulturkritisch beklagt, wie eine Wiederbelebung ganz heterogener Kataloge von Tugenden gefordert wird. Doch was ist eigentlich eine Tugend? Wie verhalten sich Tugenden und Laster zueinander? Trägt Tugend zum Glück des Tugendhaften bei oder ist der Tugendhafte eher der Dumme? Setzen die Tugenden einander voraus oder sind sie unabhängig voneinander zu haben? Christoph Halbig beantwortet diese Fragen im Rahmen einer umfassenden Ontologie der Tugend und unterzieht die Leistungsfähigkeit dieser Kategorie in der Ethik so einer kritischen Prüfung.

Normalerweise kostet dieses Buch dich EUR19.99. Wenn Sie das Buch Der Begriff der Tugend und die Grenzen der Tugendethik von von Autor Christoph Halbig kostenlos erhalten möchten, können Sie die PDF-Version des Buches Der Begriff der Tugend und die Grenzen der Tugendethik von einem unserer Partnerserver erhalten. Klicken Sie einfach auf den roten Download-Schaltfläche und Sie werden zu unserem Partner weitergeleitet, der die PDF-Dateien hat. Vergessen Sie auch nicht, sich auf unserer Partnerseite zu registrieren, um die PDF- Ausführung des Buches Der Begriff der Tugend und die Grenzen der Tugendethik herunterladen zu können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link